bkp-Steuerberatung

02161 - 9 467 474
Wir beraten Sie gerne persönlich!
Mo. - Fr. von 8 bis 17 Uhr

Abwehrberatung

Wussten Sie schon, dass jeder dritte Steuerbescheid fehlerhaft ist?  Da vielfach eine genaue und kritische Prüfung der Steuerveranlagung unterbleibt, kassiert der Fiskus regelmäßig Gelder, die ihm rechtlich eigentlich gar nicht zustehen!  Noch immer verzichten aber viele Bürger darauf, Ihre Rechte mit entsprechenden Verfahrensmitteln durchzusetzen. Erschlagen von der Masse und Komplexität steuerrechtlicher Regelungen werden Verwaltungsakte oft viel zu schnell widerspruchslos hingenommen. Aus unserer täglichen Praxis wissen wir:  es reicht  oft ein gezieltes, fachgerecht formuliertes Schreiben und das Finanzamt muss die Segel streichen und die rechtswidrigen Steuerfestsetzungen korrigieren. In vielen Fällen sind allerding weitere Schritte nötig und Konflikte mit der Finanzverwaltung müssen vor den Finanzgerichten ausgetragen werden. Nach der Statistik endet ein hoher Anteil der Finanzprozesse mit für den Steuerpflichtigen günstigen Entscheidungen. Ein Grund zur Freude? Wohl kaum, zeigt dies doch deutlich, dass der Fiskus oftmals bei der Steuerfestsetzung zunächst rein fiskalischen Argumenten folgt und geringes Interesse zeigt, einen Sachverhalt auch einmal aus dem Blickwinkel des Steuerpflichtigen zu betrachten. Dass immer noch viele Menschen gerichtliche Auseinandersetzungen scheuen, dürfte dem Finanzamt oftmals in die Karten spielen. Wir raten Ihnen grundsätzlich, Ihre Rechte entschlossen zu wahren. Selbstverständlich geht jeder Prozessführung eine gründliche Beratung zu Kosten und Risiken voraus. Nutzen Sie unsere Erfahrung und zahlen Sie nur die Steuern, die Sie wirklich zahlen müssen!

Wir unterstützen Sie mit folgenden Leistungen:

  • Prüfung der Rechtmäßigkeit von Steuerbescheiden,
  • Führen von Einsprüchen und Klagen,
  • Anträge auf Herabsetzung von Steuervorauszahlungen,
  • Stundungs- und Erlassanträge,
  • Beantragung von vorläufigem Rechtsschutz,
  • Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen, Lohnsteueraußenprüfungen und Umsatzsteuersonderprüfungen.